Die gesetzlichen Vorschriften beachten

denkmalschutz
Beachten Sie immer die gesetzlichen Bauvorschriften im Ort. Viele Städte und Gemeinden schreiben bestimmte Farben vor, andere Farben sind ganz verboten. Ersparen Sie sich doppelte Kosten, denn im Härtefall müssen Sie die Fassade nochmals streichen. Wenn das Haus unter Denkmalschutz steht ist doppelte Vorsicht geboten, hier muss das äußere Erscheinungsbild gleich bleiben und darf keinesfalls verändert werden. Im Zweifel fragen Sie beim zuständigen Denkmalschutzamt nach.

fassadenfarbe